Springe zum Inhalt

23.8.17 – 8. Wertungstag

Neuer Tag, neues Glück. Auch wenn die Wetterlage noch immer nicht vielversprechend aussieht, ist derzeit Startaufbau und für 11:00 Briefing angesetzt.

Um 13:00 ist Start angesetzt da das Wetter aufzumachen scheint und Wolkenkonturen haben sich schon gebildet. Darüber gibt es aber eine 8/8 Cirren - Wolkendecke, die wohl den ganzen Tag anhalten soll. Nun hofft man, dass die Basis zügig auf mindestens 800m über Grund ansteigt. Aufgaben sind wie folgt: Die Offene Klasse, welche zuerst startet, bekommt eine Racing-Task über 200km. Die 18m Klasse startet danach mit einer Racing-Task über 180km und als letzte Klasse geht die 15m Klasse mit einer 2h AAT in die Luft.

Update 14.30: Seit 14:20 ist Startbeginn, es gilt Task B für alle Klassen!

 Freddy Hein zuversichtlich am Start

 Uli Schwenk voller Konzentration

Update 17:45: Leider sind alle unsere Piloten entweder Außengelandet oder mussten den Motor zu Hilfe ziehen! Jedoch erging es den meisten Teilnehmern genauso und wir dürfen gespannt sein, ob es überhaupt eine Wertung gibt und falls ja, wie diese ausfallen wird.

Alles sieht danach aus, dass es für die 15m Klasse leider nicht für eine gültige Wertung gereicht hat. Die am weitesten kommen nicht annähernd an die 100km ran, sechs Piloten hätten mindestens die 100km überschreiten müssen.

Anders in der 18m - und Offenen Klasse. Hier gibt es eine Wertung, auch wenn sie natürlich punktemäßig wegen der kurzen Strecken relativ gering ausfällt.