Springe zum Inhalt

Tagebericht 4.8.2018 Teil1

Guten Morgen,

wieder begrüßt uns en sonniger Tag,- nur einige morgendliche Altokumulus Felder geben uns Hinweise auf die Feuchtigkeit der Luft.

Eine Webcam der Umgebung heute Morgen

Das Briefing war wie immer sehr interessant,- gerade die richtige Mischung aus Entertainment durch die Video-Zusammenfassung des Vortages, Interviews von Piloten und Pilotinnen, Siegerehrung, Wetter und die notwendigen Sachthemen. Erwähnt sei an dieser Stelle, das der Sohn  des „Competition Directors“ Tomas Rendla, Matej Rendla, der die Briefings von Beginn des Wettbewerbes souverän in perfektem Englisch leitet, gerade einmal 17 Jahre alt ist!  (Unbelivable!)

Jan Horak bestätigte in seiner Wetter-Vorhersage die Einschätzung unseres Team-Briefings bei dem nicht nur das Wetter vorgestellt, sondern auch diskutiert wird. Jeder, zu nennen ist hier vor allem Bernd Schmid, der Mario Kiessling hier supported, aber auch alle Anwesenden, tragen dazu bei. Grundsätzlich liegen wir im Bereich hohen Luftdrucks. Allerdings werden wir von einer Konvergenz, die im Bereich des nördlichen bayrischen Waldes, des Fichtelgebirges und der Erzgebirges liegt, beeinflusst. Jan zeigte uns dies in der Deutung des tschechischen Wetterdienstes:

Der Prager Temp von 0 UTC (mit Bemalung)

Heute gab es auch wieder zwei Beiträge zum Thema Sicherheit. Der Chief Steward, Robert Danewid aus Schweden, sowie der Sprecher des „safety commitees“ (welches sich aus drei Piloten zusammensetzt), Andy Davis, wiesen eindringlich auf die notwendige Einhaltung des Wolkenabstände im Luftraum E (Kontrollierter Luftraum. IFR- und VFR-Verkehr erlaubt), sowie auf faires und sicherheitsbewusstes Verhalten beim „kurbeln“ hin.

Look out - look out - look out!

Last not least wurden auch die Aufgaben und die relevanten Lufträume angesprochen. Heute gibt es AAT´s (Asigned Area Tasks), die der diffizilen Wetterprognose angepasst, eine individuelle Flugplanung erlauben.

Unser Taktik und deren Umsetzung erfahrt ihr dann heute Abend (wir müssen die Spannung ja hoch halten). „First launch postponed to 12:00“,- es bleibt also noch etwas Zeit für das nächste Luftrennen. CUw