Springe zum Inhalt

News aus „Down under“

Hallo,

hier ein kleines Situationsupdate

Die Nachrichten bringen es: Ausnahmezustand Australien/New South Wales. Die segelfliegenden Australier scheinen es locker zu nehmen. Ob das für die Koala-Bären wohl auch zutrifft?

Die Balance zwischen realistischer Einschätzung und hoffentlich berechtigtem Optimismus fällt schwer. Können wir eine WM fliegen, wenn überall Feuer sind und die Menschen in Not? Wir hoffen mal, dass sich die Wetterlage verbessert und damit die Situation für alle / Koalas eingeschlossen.

Hier mal einfach ein paar Karten. Die Interpretation überlasse ich dann euch.

Quellen: Wetterzentrale.de, Australian Bureau of Meteorology, myfirewatch.landgate.wa.gov.au/

Situation: Zwischen zwei (im Gegenuhrzeigersinn drehenden) Hochdruckgebieten befindet sich eine Tiefdruckrinne, ebenfalls im Bereich des zentralaustralischen Hitzetiefs und über Westaustralien.

Die Temperatur in 850 HPa ist in Teilen über 30 Grad/Celsius.

Unten rechts die Feuer der Letzen 12 h. Der Wind soll eher stärker werden. Welchen Einfluss wird das wohl auf die Feuer haben? Wir werden euch natürlich auf dem Laufenden halten!

Auch die Webcam vom Mt.Borah werden wir in den nächsten Wochen häufig sehen. Ca. 30km von Lake Keepit befindet sich das sehr bekannte Gleitschirmzentrum "Manila, Mt. Borah".

Hoffentlich wird dann eine gute Fernsicht herrschen. Heute ist Rauch in der Luft und auch für die Teams, die schon in Lake Keepit sind, bestehen keine guten Aussichten für die nächsten Tage. CUW