Springe zum Inhalt

Tagesbericht 10.7.2022

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten",..nicht nur bei RTL sondern auch in Pociunai.

  • Frühstücks-Zeit
  • Gridding-Zeit
  • Briefing-Zeit
  • Start-Zeit
  • Abflug-Zeit
  • Gesamt-Zeit
  • Schlafens-Zeit

Irgendwie ist unser ganzer Tag nur durch die Uhr geprägt. Die Schönheit des Fliegens bleibt dennoch nicht auf der Strecke:

"FL" Enrique Levin über den litauischen Seen
"Uwe 2k finish ring"

Die Zeiten, hier speziell die Abflugzeit und die damit verbundenen Taktiken waren dann auch Thema beim Team-Abendessen und dem lockeren Debriefing mit Kaltgetränk danach.

Hier gibt es u.a. die Variante:

  • der frühe Vogel fängt den Wurm oder/und
  • die späte Maus frisst den Käse

Gelingt es so früh abzufliegen, das man in einer guten Phase allen davon fliegt,- oder kriegen alle später Abgeflogenen die Käsescheiben in Form satter Aufwind-Bojen? Das ist die fast tägliche Frage.

In der Realität ist die Beantwortung doch etwas komplexer als hier dargestellt,- aber welche Maus möchte schon mit dem frühen Käse in der Falle stecken?

Ihr seht also, unsere Diskussionen bewegen sich auf einem wissenschaftlich fundierten und somit hohen Level,-angepasst am einen hochkarätigen internationalen Wettbewerb.

Damit wären wir wieder bei RTL. Neben den schon erwähnten Zeiten ist natürlich nicht unerheblich, was zwischen der Start-und der Landezeit so alles passiert. Vor allem zwischen den Ohren. Wie denkt man über sich, das Wetter, die Aufgabe, möglicherweise die Konkurrenten oder an das letzte nicht bezahlte Knöllchen? Da tut sich dann der aufmerksame TopGun Zuschauer leicht: "Don`t think,>>>FLY!"

Wenn alles sooo einfach wär?! Haben wir heute noch nicht alle Käsescheiben in unser Cockpit holen können oder wollen, damit der Spannungsbogen bis zum Ende erhalten bleibt, so bleibt uns ja noch ZEIT, dies zu tun.

Oliver Springer: " Wir flogen der Wetterprognose folgend ziemlich unmittelbar nach Eröffnung der Abfluglinie ab.

Danach flogen wir einen Schlenker nach Western. Dies war zwar ein großer Umweg, wir wollten uns aber damit einen Vorteil vor den Nachfolgenden erarbeiten, da eine sehr vielversprechende Optik lockte. Die gut aussehende Wolken brachte uns aber nicht das erwartete Steigen, sodass wir wieder auf den südlichen Kurs Richtung Sektor-Mittelpunkt des 1. Sektors einschwenken mussten. Da führte dazu, das uns die später abgeflogenen Piloten einholten. Das war für uns beide stressig und führte auch u.a. dazu, das sich eine Höhendifferenz in unserem Team aufbaute, sodass wir unseren Flug getrennt fortsetzen mussten."

Ihr mach euch besser selbst ein Bild:

Soaring Spot :: 21st FAI European Gliding Championships

CU tomorrow, wir wünschen euch einen schönen Start in die Woche, eurer Team Germany

P.S. Was interessiert euch mehr,..die harten Fakten wie nach einem Fußballspiel ala "wir haben wie erwartet souverän gewonnen, wenn natürlich auch der Gegner sehr stark war und wir alle Kräfte mobilisieren mussten",...oder "leider konnten wir unsere Performance nicht so gut abrufen, was auch an den schlechten Rasenverhältnissen und dem Regen lag. Außerdem hat uns der nicht gegebene Elfmeter aus dem Konzept gebracht".

Oder wollt ihr auch mal die Stories am Rande hören, die vielleicht auch nicht immer super ernst sein müssen? Ich versuch mal den Mix. Beim Weg zum Zähneputzen kamen mir dazu noch Gedanken und zu Funksprüchen wie "wir sind ja noch weit genug weg von der Grenze/Bufferzone zu Belarus".

Wir schaffen es hier recht gut sowohl ausgelassen wie auch fokussiert zu sein. Dabei sind wir uns alle klar darüber, das wir in einer glücklichen, zerbrechlichen Blase sind.

Ich brauche auch für mich selbst nicht nur Fakten, in dieser momentanen Welt und auch grade hier im "Suwalki-Korridor oder Lücke".

vergl.: Suwalki-Lücke – Wikipedia

CUXXX