Springe zum Inhalt

Briefing

10:00 Uhr

Das Briefing findet Ihr wie üblich unter dem Briefing-Link (wenn die Ausrichter es veröffentlichen)

Sicherheits- und allgemeine Informationen

Heute aufgrund der größeren Anzahl an Beschwerden über erschiedene aggressive Flugstile als Erstes. Deshalb werden auch die 'Unofficial' Zeiten verlängert ...

Auch die zu schnellen Autobewegungen auf dem Flugplatz wurden angemahnt! Bei gemessenen > 60 km/h ist die Staubentwicklung nicht mehr beherrschbar 🙁

Ehrung der gestrigen Tagesieger

In der Offenen Klasse waren einmal mehr Felipe und Michael die Besten:

Felipe/Michael vor Wòjcik (POL) und Goudriaan (RSA)

Wetter

Es wird heute wieder sehr warm und trocken, die ersten Cumuli sind bereits am Himmel. Basishöhen über 2500m werden am Anfang erwartet, aber es soll durchtrocknen, auch wenn die Thermikhöhe auf bis zu 3000m ansteigen soll...

Aufgaben

Die Aufgaben werden aufgrund der Sicherheitsanforderungen nicht auf das Maximum ausgedehnt!

10:25 Uhr Teambriefing

Holger Back: "Heute ZickeZacke" 🙂

Wetter wie üblich von Bernd, heute knapp gehalten wegen der Kürze der Zeit

Einschätzung vom gestrigen Tag von Holger Back:" Offene Klasse wie ein Uhrwerk, sensationell:)", Doppelsitzer "sehr gut mitgehalten, es fehlten ja am Ende nur 2-3min" und die 18m "tolles, engagiertes Fliegen, weiter so - damit werdet Ihr auch noch einmal ganz vorne landen". Darauf brummte Holger Karow: "Aber bei diesem Wettbewerb nicht mehr!" 🙂

18m: 654.98 km Racing um 6 WP, Aufgabenblatt, Tracking

Open: 661.24 km Racing um 6 WP, Aufgabenblatt, Tracking

20m: 549.03 km Racing um 6 WP, Aufgabenblatt, Tracking-Link ist leider falsch, da muss man in das Overall-Tracking schauen...

Auffällig ist, das sich die Tasksetter hier mit AAT sehr schwer tun. Bei solchen homogenen Wetterlagen wären das doch im Sinne der Sicherheit gegen die Pulkfliegerei trotz einer sehr guten sportlichen Vergleichbarkeit m.E. optimale Aufgaben - so verengt man das Feld durch die vielen, vielen Wendepunkte immer wieder, was es den aktiven Vorausfliegern immer wieder sehr schwer macht, sich auch einmal vom Hauptfeld abzusetzen...