Die Bundeskommission Segelflug stellt jedes Jahr zwei Flugzeuge zur Nutzung an förderungswürdige Junioren zur Verfügung.

Die Segelflugzeuge sind für die gezielte Förderung der Junioren- sowie der Nachwuchs-Spitzensportlerinnen und -sportler vorgesehen.