Letzte Nacht um Mitternacht kam nicht erwünschter Besuch. Sechs vermummte Gestalten zogen durch den Campingplatz und suchten nach Beute. Bei Chrissi waren sie sogar im Wohnwagen während sie schlief. Sie machte sich bemerkbar, die Täter verließen dann zwar das Wohnmobil, flüchteten jedoch nicht, sondern setzten andernorts ihre Tätigkeit fort.

Bei Ulrike nahmen sie einen Apple und ein PDA mit, ...woanders?

Chrissi schrie über den Campingplatz doch keiner wachte auf. Sie rief die Polizei an, die sprachen jedoch nur tschechisch! Sie erreichte jemanden von der Wettbewerbsleitung, die dann sofort kamen und die dann Flüchtenden verfolgten. Ein Fahrer konnte wohl gestellt werden, der mit seinem Fahrzeug in die falsche Richtung losgefahren war und sich im Wald festfuhr...

Große Aufregung, großes Polizeiaufgebot mit Spürhunden und allem drum und dran. Vor 3 Uhr sollte dann auch keiner in seine Behausung zurück, damit die Spürhunde "arbeiten" konnten.

Heute werden daher einige nicht fliegen. Nicht nur, weil sie zu wenig Schlaf hatten, sondern weil sie zur Polizei müssen (Berichte, Anzeigen,...)

 

Leave a reply
You are not allowed to leave a reply!
Spitzensport wird gefördert
Offizieller Sponsor
Diese Webseite verwendet Cookies Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ich stimme zu.