Beitragsnachricht
 

Sicherheitsabfrage


Gast
Gibt es einen Blog? Wenn ja, wo denn ? ????

Donnerstag, 02. August 2018 07:41
Herbert Zemmel
Das ist ein Blog zum Vergessen, wie die Fußball-WM 2018. Leider! Herbert Zemmel

Donnerstag, 02. August 2018 00:30
Sibylle Andresen
Der ganzen Mannschaft, besonders aber Katrin drücke ich feste die Daumen. Die Ausgangspositionen sind ja nicht schlecht, macht was draus! Und Katrin: zeigs den Kollegen!! Zum Thema WM-Blog: dass es funktioniert, hat der Blog der Frauen-WM im letzten Jahr gezeigt. Das war vorbildlich! Spannend, Hintergrundinformationen, wie man sich es wünscht. Dieser Blog hier ist so schlecht, dass man es gleich lassen könnte. Man muss sich nur mal die Einträge des 31.07. anschauen, solch eine Berichterstattung ist völlig sinnlos, da reicht ein Blick in das Tracking und man erhält mehr Informationen. Es gibt Blogs von Quali-Meisterschaften in Deutschland, die informativer sind (siehe Hahnweide). Natürlich ist es schwierig, die Betreuung des Teams und das Bericht Erstatten unter einen Hut zu bekommen, aber es ist eben auch im Sinne unseres Sports, dass es geschieht. Bitte, gebt uns interessierten Lesern ein paar Informationen mehr!! Es muss ja nicht an einem hängen bleiben! Den Piloten und Helfern wünsche ich weiterhin eine schöne, besonders unfallfreie und erfolgreiche WM! Sibylle

Dienstag, 31. Juli 2018 23:01
Gast
Und der Admin lässt erst recht Negativen Berichte erscheinen Gerd

Dienstag, 31. Juli 2018 15:27
Mayk
Hallo Katrin, prinzipiell gebe ich Dir natürlich Recht das die Berichterstattung nicht WM würdig ist. Aber sehe es dem Blogger bitte nach das er die Eintragungen im Logbuch nur sporadisch und unvollkommen macht. Schließlich ist er im Wesentlichen als zuständiger (Pflicht) Helfer für einen der Piloten mit zur WM gereist. Und da liegt eben der Hauptschwerpunkt um die erfolgreiche Teilnahme dieses Piloten rundherum zu ermöglichen. Das eigentliche Problem ist doch die Engstirnigkeit des DAEC und der deutschen Politik zu einer Weltmeisterschaft, zu der unsere qualifizierten Piloten und Pilotinnen repräsentativ Deutschland vertreten, eine investigative Berichterstattung möglich zu machen. Nicht zuletzt geht es ja auch darum der nicht fliegenden Bevölkerung attraktiv über die Medien (Presse/Funk) das Geschehen bei der WM näher zu bringen um nicht zuletzt die Segelfliegerei als anerkannte Sportart zu bewerben.  siehe auch die „traurigen“ Bilder zum Opening der Weltmeisterschaft(!!) auf dem Marktplatz von Hosin! Liebes Hosiner WM-Team ich weiß natürlich sehr genau das diese Art Dialoge nicht in das Gästebuch gehören aber in diesem Fall musste ich, auch als Betroffener :-), diese Worte einmal los werden. Ich wünsche euch weiterhin viel Erfolg, jede Menge Spaß und viele schöne fliegerische Erlebnisse! Sportliche Grüße Mayk PS.: Matthias, das „gute Gefühl“ kommt schon noch! :-)

Dienstag, 31. Juli 2018 13:05
 
Powered by Phoca Guestbook