Deutsche Rekorde und Deutsche Klassenrekorde

Wenn der Startort und der Abflugpunkt eines Fluges in Deutschland liegt, ist die Voraussetzung für einen Deutschen Klassenrekord erfüllt. Deutsche Rekorde hingegen sind Rekorde, die von DAeC-Piloten weltweit geflogen werden können. Rekorde werden nach den Regeln des Sporting Code geflogen. Teilweise gelten abweichende Regeln.

Legende und Bemerkungen:

D-1 = Einsitzer | D-2 = Doppelsitzer <= 20m Spannweite | F = Frauen
O = Offene Klasse | 18 = 18m-Klasse | R = 15m-Rennklasse
S = Standardklasse | C = Clubklasse | W = Weltklasse
ML = Mindesleistung, bisher noch nicht erflogene Rekorde.

Listeninhalte ohne Gewähr! 

zurück | Schrift zu klein? | Einen Piloten suchen? - Klick auf "Person" im Tabellenkopf | Filtern? - Klick auf Spaltenüberschrift